Daten teilen

Qualiservice bietet Forschenden eine sichere Infrastruktur, welche Raum für studienspezifische und an der Forschung ausgerichtete Bedarfe lässt.

Daten mit anderen zu teilen, erfordert eine gute Vorbereitung der Forschungsmaterialien, die zur Verfügung gestellt werden sollen. Ressourcen sind nötig für Arbeiten, die Sie selbst im Forschungsprozess erbringen und für die Leistungen, die Qualiservice erbringt. Wir unterstützen Sie bei der Kalkulation von Kosten für die Archivierung und Datenaufbereitung ebenso wie bei der Organisation der Datenvorbereitung.

Für die Übergabe an Qualiservice schließen Sie eine Vereinbarung mit uns, in der Sie auch studienspezifische Bedingungen wie Embargos benennen können, die z.B. die Nutzung der Daten erst nach Projektende erlauben. Gemeinsam mit den Forscherinnen und Forschern legt Qualiservice die Sicherheitskategorien für die Sekundärnutzung der einzelnen Forschungsmaterialien fest. Qualiservice unterstützt bei der Anonymisierung von Forschungsdaten, bei ihrer Kontextualisierung und bei der Erfassung von Metadaten. Die Metadaten sorgen zusammen mit dem Studienreport für ein leichtes Auffinden von Informationen zum Datensatz und erhöhen so die internationale Sichtbarkeit Ihrer Forschung.

Qualiservice kuratiert Ihre Daten, das bedeutet, sie werden entsprechend Ihrer Vorbereitungen und den internen systemeigenen Anforderungen in unserem Datenmanagementsystem zitierfähig organisiert. Abschließend wird Ihre Studie mit einem Persistent Identifier (DOI) versehen. Ein Proof-Read des für die Nachnutzung zur Verfügung gestellten Datensets durch die Forschenden beendet den Archivierungsprozess.

Qualiservice veröffentlicht keine Forschungsdaten. Forschungsdaten sind nur nach Prüfung des Forschungsanliegens und nach Schließen einer Nutzungsvereinbarung für die Nachnutzung in Wissenschaft und Lehre zugänglich.

Daten teilen - Schritt für Schritt

Schritt 1: Erstkontakt und Beratung

  • Kontaktaufnahme
  • Beratung zur Ressourcenplanung
  • Beratung zur Datenvorbereitung (persönlich und in Workshops)

Schritt 2: Datenübergabevereinbarung und Datenabgabe

  • Erstellen einer Datenübergabevereinbarung (beinhaltet z.B. evtl. Schutzmaßnahmen, Berücksichtigung individueller Bedingungen wie Studien- und Bereichsspezifik)
  • Datenkuration/Datenaufbereitung durch Qualiservice
  • Proofread durch Datengebende

Schritt 3: Datenzugang

  • Publikation der Metadaten und des Studienreports als unsensible Daten
  • Datenzugang siehe Menübereich "Daten nutzen"